St. Martin auf dem Aarberg

Auch in diesem Jahr war zum St.Martinsumzug auf dem Aarberg wieder ganz schön was los: die Kindertagesstätten „St. Johannes“ und die „KiTa Eichholzstraße“ organisierten wieder einen eindrucksvollen Umzug, der von den Musikerinnen und Musikern der Florianskkapelle und von St.Martin persönlich hoch zu Roß angeführt wurde. Geschätzte 250 begeisterte St.Martins-Gängerinnen und –gänger schwangen ihre bunten Laternen. Danach kehrten die Leute bei den Jugendlichen des „Jugendraums am Bolzplatz“ auf dem Aarberg ein, um sich am Feuer bei einem Glühwein, Punsch oder heißen Kaba aufzuwärmen. Die Jugendlichen, die den Abend in Eigenregie geplant, organisiert und durchgeführt hatten, verkauften Glühwein, Punsch, Kaba und Laugengebäck. Mittlerweile sind die Jugendlichen darin geübt, und haben großen Spaß daran gefunden, „ihre Gäste“ zu bewirten. Unterstützt wurden sie dabei von Sarah Eichkorn vom Kinder- und Jugendreferat, die die Jungs und Mädchen vom Jugendraum das ganze Jahr über begleitet.

Das für alle Schönste: es wurde geratscht, gesprochen und gefeiert, über alle Alters- und sonstigen Grenzen hinweg! Ein voller Erfolg, und ein wunderschöner Abend.

 

St.Martin Aarberg 1

St.Martin Aarberg 2

St.Martin Aarberg 3